weather-image
27°
×

Deiche und Mauern in den gefährdeten Gebieten möglich

Neue Planungen zum Hochwasserschutz

HESSISCH OLDENDORF/GROSSENWIEDEN. Hessisch Oldendorf und Großenwieden sollen künftig besser vor Überflutungen geschützt werden. Ein Planungsbüro errechnete die gefährdeten Bereich und stellte dem Planungsausschuss mögliche Schutzmaßnahmen vor. Auf dieser Grundlage sollen nun weitere Planungen und Umsetzungen erfolgen.

veröffentlicht am 24.11.2016 um 18:19 Uhr

Johanna Lindermann

Autor

Volontärin
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige