weather-image
12°
Compagnie Charivari spielt im Schlossgarten / Karten nur an der Abendkasse

Nachtwandler vor besonderer Kulisse

Hessisch Oldendorf. „Diese Veranstaltung ist aus unserem Programm und aus unserer Stadt nicht mehr wegzudenken“, sagt Barbara Jahn-Deterding. Die Vorsitzende des Culturvereins Hessisch Oldendorf weiß, dass es mittlerweile Kult ist, in den Garten des Münchhausen-Schlosses zu kommen, wenn die Compagnie Charivari zu Gast ist. Und das werden die jungen Schauspieler am Freitag, 12. Juli, mit Nestroys „Die beiden Nachtwandler“ oder „Das Notwendige und das Überflüssige“ sein.

veröffentlicht am 01.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_6446931_lkho101_0107.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die aktuelle Inszenierung wurde von Studenten des Theater Studios der Universität Bielefeld, der Compagnie Charivari, in zwei Semestern erarbeitet. Das Theater-Studio ist eine Lehrveranstaltung der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Für Spielleiter Michael Zimmermann geht es darum, „dass die Studenten die wissenschaftliche Beschäftigung mit Literatur und Theater durch eigene praktische Auseinandersetzung ergänzen“. Die Studenten haben unter seiner Anleitung das Stück bis zur Bühnenreife erarbeitet und stellen es dann an verschiedenen Spielorten vor. Spannend ist, dass den Akteuren kaum Zeit bleibt, sich auf den Auftritt vorzubereiten. Wenige Stunden vor Vorstellungsbeginn treffen sie am jeweiligen Schauplatz ein. „Wir müssen uns mit den Gegebenheiten vertraut machen und unsere Choreografie darauf einstellen“, erklärt einer der Akteure. Doppelt gefordert waren die Schauspieler bei der Premiere am Freitagabend auf der Naturbühne von Schloss Baum bei Bückeburg. Nach zehn Minuten musste die Vorstellung wegen strömenden Regens unterbrochen, um dann im Jagdsaal des Schlosses fortgesetzt zu werden. Die Zuschauer quittierten das schauspielerische Können mit viel Applaus.

Lediglich Spielleiter Michael Zimmermann weiß, welche Kulisse die Studenten in Hessisch Oldendorf erwartet, denn er ist seit mehr als zehn Jahren mit der Compagnie Charivari im Garten des Münchhausen-Schlosses zu Gast. „Unser Ensemble wird das Publikum in die Goldenen 20er Jahre versetzen. Sie dürfen sich auf eine Posse mit viel Wortwitz, Musik, artistischen Elementen und Situationskomik freuen“, versprechen Mitglieder der Compagnie Charivari.

Bereits seit Wochen erhält Barbara Jahn-Deterding Anrufe mit der Bitte um Kartenreservierung. „Das ist nicht möglich, wir verkaufen die Eintrittskarten nur an der Abendkasse“, erklärt sie. Diese öffnet um 19 Uhr, die Vorstellung beginnt um 20 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt