weather-image
13°

„Prime Time“ aus Großenwieden im Kultourismusforum

Musik von Hand gemacht

Hessisch Oldendorf. Seit zehn Jahren rockt „Prime Time“ aus Großenwieden mit gepflegtem Blues-Rock bereits die Bühnen. Jeder einzelne Auftritt ist ein Ereignis der besonderen musikalischen Klasse. Umso dicker sollten sich Musikenthusiasten und solche, die es noch werden wollen, den 29. April im Kalender anstreichen.

veröffentlicht am 28.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:44 Uhr

270_008_7863966_lkho101_2804.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Kultourismusforum wird am Freitag von Prime Time gerockt und in eine lauschige Kneipenatmosphäre umfunktioniert.

Präsentiert wird das Konzert von der Stadtverwaltung und dem Werkhaus. Erdig, ehrlich und noch richtig von Hand gemacht, ohne computerverfremdete Mätzchen, geht es musikalisch zur Sache.

Denn was bereits Genesis eindrucksvoll bewiesen hat – mehr als Gitarre, Bass und Schlagzeug braucht es nicht, um seinen Fans gehörig mit gepflegtem Rock und Blues einzuheizen mit Musik, die sich sofort den Weg vom Gehörgang in die Beine bahnt.

Lieder über Liebe, Glück und Schmerz unplugged gehören zum Repertoire der Band. Und genau diese Mischung zündet wahnsinnig gut und vor allem mit dem nötigen Groove. Und das selbstredend zur „Prime Time“ um 19.30 Uhr. Michael Boden, Stephan Stemme und Rainer Julitz wissen genau, was das Hörerherz höher schlagen lässt.

Zeit also, das Sofa Sofa sein zu lassen und sich schnellstens Karten im Bürgerbüro oder an der Abendkasse zu sichern.boh



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt