weather-image
28°

Musik aus dem Garten Eden

FUHLEN. Im Rahmen der „Schaumburger Sommerkonzerte“ erklingt am Sonntag, 2. Juli, 17 Uhr, „Musik aus dem Garten Eden“ in der Johannes-der-Täufer-Kirche. Es spielt das Ensemble „Marescotti“.

veröffentlicht am 30.06.2017 um 13:29 Uhr
aktualisiert am 30.06.2017 um 18:08 Uhr

270_0900_50976_ku106_Marescotti_2606.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

FUHLEN. Das Ensemble „Marescotti“ mit Uta Singer (Sopran), Katrin Krauß und Hartmut Ledeboer (Blockflöten) und Volker Jänig (Orgel und Cembalo) präsentiert paradiesische Musik aus Renaissance und Barock. Es erklingen sowohl Werke der Komponisten Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel als auch viele Stücke unbekannterer Komponisten. Das Programm spannt einen Bogen vom Lob der Sommerzeit hin zu den paradiesischen Freuden des Himmels. Marescotti gründete sich 2005 aus reiner Spielfreude. Es fasziniert die Musiker, die Lebendigkeit der Musik des 14. bis 17. Jahrhunderts zu entdecken und hörbar zu machen. Von praktischer Kenntnis und musikalischer Professionalität getragen, entsteht in den Konzerten ein vitales Wechselspiel voller Emotionalität und Tiefe.

Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare