weather-image
23°

Mit einem Schlag ist alles anders

Hessisch Oldendorf (doro). Mit einem Schlag ist alles anders. Unberechenbar und ohne Vorwarnung. So, zumindest, scheint es oft, wenn ein Mensch einen Schlaganfall erleidet. Der sogenannte Apoplex ist die fünfthäufigste Todesart in Deutschland, mindestens 200 000 Menschen sind pro Jahr betroffen, fast 25 425 starben 2009 laut Statistischem Bundesamt daran. Und wer einen Schlaganfall übersteht, dessen Leben wird sich mit Sicherheit ändern.

veröffentlicht am 27.10.2010 um 14:54 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 04:41 Uhr

neurologische
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Bandbreite der Schwierigkeiten, mit der die Patienten zu kämpfen haben, ist oft endlos. Denn das, was dem nackten Überleben folgt, fordert oft alles von Patienten und Angehörigen. Manch einen so sehr, dass die Errungenschaften der modernen Medizin in Zweifel gezogen werden, denn die Frage nach Lebenssinn und Lebensqualität, die Frage, ob die richtigen Entscheidungen getroffen wurden, sie ist plötzlich schwer zu beantworten. Ähnlich geht es Patienten mit einem Schädel-Hirn-Trauma: Auch sie müssen oft  bei Null anfangen. Doch auch ein geschädigtes Hirn ist lern- und anpassungsfähig. Besonders wenn es gefördert wird. Die neurologische Klinik (BDH) in Hessisch Oldendorf hat eine lange Tradition in der Frührehabilitation von Patienten mit Schädelhirntrauma. Inzwischen überwiegt die Zahl der Schlaganfallpatienten. Von dem besonderen neurologischen und beruflichen Rehabilitationsprogramm profitieren Patienten mit unterschiedlichster neurologischer Diagnose, doch eines haben sie gemeinsam: Der Weg zurück ins Leben ist für fast alle mühselig. Wie die Patienten mit ihren Krankheiten umgehen und was am Weltschlaganfalltag in der BDH-Klinik passiert, lesen Sie in unserer Print-Ausgabe.

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?