weather-image

"Mister Ferienpass" übertrifft sich selbst

Hessisch Oldendorf (ah). Von Jahr zu Jahr wird das Ferienpass-Programm für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtgebiet umfangreicher. Diese Erfolgsgeschichte, die eng mit der Person des Stadtjugendpflegers verknüpft ist und ihresgleichen sucht, setzt sich auch in diesem Jahr fort. In tagelanger Kleinarbeit hat Tarik Oenelcin das abwechslungsreiche Programm koordiniert und verrät, dass auch im Sommer 2010 Spiel, Spaß und Abenteuer groß geschrieben werden.

veröffentlicht am 13.04.2010 um 19:56 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:41 Uhr

Ferienpass
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hessisch Oldendorf (ah). Von Jahr zu Jahr wird das Ferienpass-Programm für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtgebiet umfangreicher. Diese Erfolgsgeschichte, die eng mit der Person des Stadtjugendpflegers verknüpft ist und ihresgleichen sucht, setzt sich auch in diesem Jahr fort. In tagelanger Kleinarbeit hat Tarik Oenelcin das abwechslungsreiche Programm koordiniert und verrät, dass auch im Sommer 2010 Spiel, Spaß und Abenteuer groß geschrieben werden. „Mister Ferienpass“ freut sich, dass er 180 Veranstaltungen, eine mehr als im Vorjahr, anbieten kann. Allein 149 davon werden von Ehrenamtlichen aus Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und ehrenamtlichen Betreuern der Stadtjugendpflege durchgeführt gegenüber 31 der Hauptamtlichen. „Ich bin einfach glücklich, dass so etwas hier in Hessisch Oldendorf möglich ist, dass ich auf so viele ehrenamtliche Helfer zählen kann“, betont der Stadtjugendpfleger und fügt hinzu: „Sie tragen den Ferienpass.“  Von heute an liegt das Ferienpassheft 2010 im Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf und in den Schulen im Stadtgebiet aus. Schriftliche Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind bis zum 11. Mai möglich, notfalls entscheidet das Los. Weitere Informationen erteilt Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin unter Telefon 05152/ 782156.

Ferienpass


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt