weather-image
22-jähriger Fischbecker erhält Stipendium

Michael Kipp neu in der Talentschmiede

Fischbeck. Der 22- jährige Michael Kipp aus Fischbeck erhält ein Stipendium des politischen Förderprogramms „Talentschmiede Niedersachsen“. Die CDU vergibt es an ausgewählte junge Nachwuchspolitiker aus Niedersachsen. Unter den mehr als 120 Bewerbern war auch der 22-jährige Kipp aus Fischbeck. Kipp, der bereits stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender der CDU Hessisch Oldendorf und Fraktionsgeschäftsführer der CDU-Fraktion Hessisch Oldendorf ist, zeigte sich erfreut über seine Aufnahme in das Programm: „Es freut mich natürlich sehr, hier die Chance zu bekommen, viel für meinen weiteren politischen Werdegang zu lernen.“ Das Programm könne laut Partei neben Studium, Ausbildung, Beruf oder Familie absolviert werden. Die CDU-Talentschmiede wurde 2007 auf Initiative des Generalsekretärs der CDU Niedersachsen, Ulf Thiele, ins Leben gerufen. Einen genauen Plan für seine politische Zukunft hat der 22- Jährige noch nicht. Er finde es jedoch generell wichtig, sich zu engagieren, egal ob in einer Partei, einem Sport- oder Dorfverein. Vor Ort wolle er sich einbringen. Es wird voraussichtlich der Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer sein, der Michael Kipp für die Dauer des Stipendiums als Mentor zur Seite steht.red

veröffentlicht am 11.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt