weather-image

42 Hessisch Oldendorfer stammen aus der Ukraine / Viele freuen sich über den Umsturz

„Mein Herz blutet“

Hessisch Oldendorf. Friedliche Proteste, gewaltsames Eingreifen durch Regierungs-Einheiten, Flammen über Kiew: Das politische Geschehen in der krisengeschüttelten Ukraine, in der mehr als 45 Millionen Menschen leben, bestimmt die Nachrichten. Heute nun soll sich eine Übergangsregierung bilden, die das Land nach dem Sturz von Staatschef Viktor Janukowitsch zu Neuwahlen am 25. Mai führt. 42 der 18 515 Hessisch Oldendorfer sind in der Ukraine geboren, 19 haben noch die ukrainische Staatsangehörigkeit. Was sagen sie zu den Ereignissen in ihrer Heimat?

veröffentlicht am 28.02.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

270_008_6974938_lkho101_2702_dpa.jpg

Autor:

VON ANNETTE HENSEL


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt