weather-image

Politik befürwortet höhere Aufwandsentschädigungen für die Freiwillige Feuerwehr

Mehr Geld für Einsatzbereitschaft

HESSISCH OLDENDORF. Einige Funktionsträger der Freiwilligen Feuerwehr in Hessisch Oldendorf könnten bald höhere Aufwandsentschädigungen für die Arbeit bei Einsätzen erhalten. Die steigenden Kosten, der immer größeren Verwaltungsaufwand und die gewollte Stärkung des Ehrenamtes sind einige der Gründe für den Bedarf nach höheren Entschädigungen.

veröffentlicht am 17.01.2017 um 18:36 Uhr

Damit die Freiwillige Feuerwehr einsatzbereit bleibt, hat der Stadtbrandmeister höhere Aufwandsentschädigungen beantragt. Foto: Dana
Johanna Lindermann

Autor

Johanna LindermannDWZ Volontärin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt