weather-image
Roger wünscht sich ein Konzert

Lila Bühne führt Puppentheaterstück auf

GROSSENWIEDEN. Was macht ein Pferd eigentlich in seiner Freizeit? Das alte, treue Pferd Roger hat seinen letzten Arbeitstag auf dem Hof von Bauer Harmsens Hof und darf danach machen, was es will. Von den anderen Stalltieren wünscht es sich nun ein Konzert. Darum geht es in dem Puppentheaterstück „Rogers großer Tag“, das die „Lila Bühne“ am 21. März im Gemeindehaus Großenwieden (Blumenstraße 1) aufführt.

veröffentlicht am 14.03.2018 um 17:37 Uhr

Das Puppentheaterstück „Rogers großer Tag“ wird im Gemeindehaus Großenwieden aufgeführt. Foto: PR

„Geeignet ist das Theaterstück für Kinder ab zwei Jahren“, sagt Dorina Scholz vom Förderverein der Kita Großenwieden „Die Weserwichtel“. Der Verein hat die Aufführung der Lila Bühne organisiert und hofft, dass sowohl Kindergartenkinder und Eltern der Kita Großenwieden als auch viele andere Interessierte das Theaterstück besuchen.

Es finden an dem Tag zwei Aufführungen statt: die erste um 15 Uhr, die zweite um 16.30 Uhr. Die Vorstellungen des Puppentheaters dauern jeweils etwa 40 Minuten.


Der Eintrittspreis beträgt zwei Euro. Karten gibt es bei den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins der Kita Großenwieden, Ellen Gottschalk, Birgit Schulz oder Dorina Scholz. Anfragen können an Dorina Scholz gerichtet werdenn – unter 01781678654 oder per E-Mail an weserwichtel@gmx.net.

jsp



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt