weather-image
Veranstaltung mit den Jagdhornbläsern

Lesung in der Kirche

Hessisch Oldendorf (bj). Geschichten, Sagen und Gedichte aus dem Süntel, kombiniert mit dem Klang von Jagdhörnern, gab es in dieser Form noch nicht. Die Mitglieder des Lesekreises von Culturverein und Werkhaus trafen sich deshalb in der Marienkirche, um die erste gemeinsame Veranstaltung mit den Jagdhornbläsern des Hegerings Hessisch Oldendorf vorzubereiten.

veröffentlicht am 02.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:21 Uhr

Heinrich Pape und Annette Hensel bei der Generalprobe. Foto: bj
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Damit es mit der Akustik klappt, lasen Annette Hensel, Gabriele Lingen und Ingrid Hoff, die bei der Kulturveranstaltung von den Gastlesern Heinrich Pape und Dr. Michael Behrndt unterstützt werden, ihre Texte probehalber vor. Im Wechsel mit jagdlicher Musik werden die Geschichten am 13. Februar ab 17 Uhr in der Marienkirche vorgetragen. Der Eintritt ist frei. Die Bläser laden im Anschluss an das Programm zu einem Imbiss ein. Arne Bosse, Leiter der Jagdhornbläser, der die Idee zu dieser Veranstaltung hatte, hofft mit den Teilnehmern, dass viele den Weg zu „Worte und Musik aus dem Süntel“ finden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt