weather-image
17°

Oberschule kooperiert im Ausbildungsbereich mit dem Aerzener Konzern

Lenze kommt ins Klassenzimmer

HESSISCH OLDENDORF. Dem Aerzener Unternehmen Lenze fehlen Bewerber auf Azubi-Stellen. Gleichzeitig wünscht sich die Oberschule für die eigenen Absolventen gute Ausbildungsplätze. Deshalb kooperieren das Unternehmen und die Schule nun dabei, die Jugendlichen bei der Berufswahl zu unterstützen und ihnen Möglichkeiten bei dem Technologie-Konzern aufzuzeigen.

veröffentlicht am 21.09.2018 um 17:15 Uhr

An der Oberschule wird bereits viel mit digitalen Hilfsmitteln gearbeitet. Lenze-Mitarbeiter haben nun Unterrichtsstunden besucht, um sich ein Bild davon zu machen, wie 6000 Euro am besten für Technik eingesetzt werden können. Foto: jsp
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt