weather-image
16°
Exponate noch bis Ende März zu sehen

Kunst trifft Wirtschaft

Hessisch Oldendorf. Metallplastiken und gewachste Büttenpapiere schmücken seit einigen Wochen Fenster und Wände der Kanzlei von Aulock, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Auch lebensgroße Pappmaché-Figuren sind dort zu Gast, empfangen die Besucher sogar im Treppenhaus. Die Kunstobjekte stammen von Britta Samsen-Huch und Marina Kledzig-Hoyer und gehören zu ihrer Ausstellung „Kunst trifft Wirtschaft“.

veröffentlicht am 23.02.2016 um 08:16 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:36 Uhr

270_008_7836651_lkho101_ah_2302.jpg

Autor:

Annette Hensel
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Eröffnet wurde sie im Rahmen des 40. Unternehmerfrühstücks der Weserbergland AG, bei dem Britta Samsen-Huch erklärte: „Kunst passt in diese Kanzlei einfach wunderbar hinein, hier ist sie gut aufgehoben.“

„Es motiviert, umgeben von Kunst zu arbeiten“, verrät Kanzleiinhaber Reinhard von Aulock. „Wer sich für Kunst interessiert, ist herzlich willkommen, sich die auf die oberen Räume und den Wintergarten verteilt ausgestellten Kunstwerke zu betrachten“, lädt er ein.

Bis Ende März sind die Exponate bei „Kunst trifft Wirtschaft“ noch zu den Öffnungszeiten der Kanzlei am Westertor 12 zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt