weather-image

Großenwieden und Welsede werden zu Ausstellungsorten

Kunst geht aufs Dorf

veröffentlicht am 09.09.2016 um 17:19 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:18 Uhr

Kunst HO
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Künstler sind am Ausstellungswochenende anwesend und werden Fragen der Besucher zu ihren Arbeiten beantworten. Die Dorfbewohner sind intensiv in das Projekt mit einbezogen. Die Besucher sind eingeladen, ein Wochenende lang durch die Dörfer zu spazieren, zu staunen, zu fragen und Kunst zu genießen. Dazu gibt es die Möglichkeit, zu verweilen und die Dörfer mit ihren Gebäuden anders und neu kennenzulernen. Die Besucher und Aussteller können sich außerdem an verschiedenen Stationen kulinarisch verwöhnen lassen. Initiator und Organisator des Projekts „Kunst im Weg“ ist der Culturverein Hessisch Oldendorf – nach Ausstellungen in den Jahren 2012 und 2014 ist dies die dritte.
Die Vernissage ist am Samstag, 10. September, ab 11 Uhr auf dem Hof Klostermann in Großenwieden. Von 13 Uhr bis 18 Uhr können die Ausstellungsorte der Künstler in Großenwieden und Welsede besucht werden. Am Sonntag ist dies von 11 Uhr bis 18 Uhr möglich. In beiden Dörfern sorgen die ortsansässige Gastronomie und die Dorfgemeinschaften mit Kaffee und Kuchen sowie süßen und herzhaften Spezialitäten aus der Region für das leibliche Wohl der Künstler und der Besucher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt