weather-image

1544 Trauungen: Herbert Wichmann arbeitet seit 25 Jahren als Standesbeamter in Hessisch Oldendorf

Kürzeste Ehe, ältestes Paar, größtes Hin und Her

Hessisch Oldendorf. 1544 Eheschließungen, von denen nur 159 durch Scheidung aufgelöst wurden: So lautet die „Erfolgsquote“ von Herbert Wichmann. Am 28. Januar 1988 wurde er auf Vorschlag von Ordnungsamtsleiter Alfred Albert, der Wichmann und seine Frau 1975 getraut hatte, zum Standesbeamten der Stadt Hessisch Oldendorf bestellt. Zunächst fungierte der Rohdener als Verhinderungsvertreter, als Nachfolger von Heinrich Wegener ist er seit Juli 1993 Leiter des Standesamtes.

veröffentlicht am 16.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6265989_lkho_101_1603.jpg

Autor:

Annette Hensel


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt