weather-image
Proud Harry überzeugt Publikum

Klassiker – neu gemischt

Hessisch Oldendorf. Dem KulTourismusforum des Rathauses Kneipencharakter mit Live-Mucke überstülpen? Darf man das? Und ob – diese Rechnung geht nämlich perfekt auf. Besonders, weil die Band „Proud Harry“ heißt und von der ersten Sekunde an die Gäste mitreißt. Was nicht zuletzt am Opener liegt, dem eine der berühmtesten und laszivsten Basslinien zugrunde liegt und in diesem Fall nicht von der Band, sondern von den Gästen intoniert wird. Und wenn dann endlich Leadsänger und Gitarrist Stefan jene magische Textzeile ins Mikro röhrt, die stellvertretend für den gesamten Abend steht, springt sofort der berühmte Funke über: „Never know how much I love you, never know how much I care. When you put your arms around me, I get a fever that’s so hard to bear – You give me fever.“ Zum musikalischen Siedepunkt bringt Proud Harry das Publikum in Sekundenschnelle. Sicherlich – die Hamelner Band spielt Bekanntes, aber wie sie es spielt, das macht den Reiz des Abends aus: authentisch ohne computerverfremdete Mätzchen, neue musikalische Akzente setzend und Feierlaune verbreitend. Die Hamelner Band weiß, was das Publikum will und fegt eine knapp dreistündige Show über die Bühne, die es so im Rathaus bisher nicht gegeben hat. Musikalisch festlegen will sich die Band dabei nicht – Blues, Folk, Funk, Klassiker von Clapton bis zu den Beatles, Rock ’n’ Roll von Chuck Berry und Reggae von Altmeister Bob Marley wechseln sich fröhlich ab, gehen sofort vom Gehörgang in die Beine und bringen das Publikum in Wallung. „Hier gibt es ja sogar Sitzplätze“, witzelt die Band von der Bühne herunter. „Aber sicher“, kontert Hermann Faust als einer der Veranstalter schlagfertig, „auch die Kultur muss dem demografischen Wandel Rechnung tragen“. Zwar ist das KulTourismusforum voll besetzt, aber man hat das Gefühl – trotz einiger Gäste, die den Altersdurchschnitt nicht wirklich herunterreißen – auf einer „50+“-Party zu sein. Das tut der Feierlaune der Gäste natürlich keinen Abbruch, im Gegenteil. Doch man muss sich fragen, warum nur wenige junge Leute kommen. „Und die verpassen richtig was“, bringt es eine Besucherin auf den Punkt. Mehrere lautstark geforderte Zugaben später steht es fest: Proud Harry kommt im nächsten Jahr wieder. boh

veröffentlicht am 12.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_7149784_lkho101_1205.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt