weather-image

Mitglieder des MTV richten Bänke um Rumbeck wieder einladend her

Jugendliche sorgen für Ordnung

Rumbeck (ubo). Rund 20 Bänke rund um Rumbeck laden Radfahrer und Wanderer zum Verweilen ein. Diese Bänke in Ordnung zu halten, hat sich die Jugend des MTV Rumbeck auf die Fahne geschrieben.

veröffentlicht am 24.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 09:21 Uhr

Mit Eifer sind die Jugendlichen des MTV Rumbeck dabei, die Bänke
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dazu gehört zum Beispiel, die Bänke von wucherndem Unkraut freizuschneiden. Diese Aufgabe haben Louisa Kuhlmann, Ann-Kathrin Prasuhn, Jan-Erik Beckmann, Jonas Bölter, Tim Fauth, Nico Kuhlmann, Patrick Stöbe und Fabian Weidemann unter Aufsicht von Jugendwart Heiner Kuhlmann übernommen. Außerdem reparieren die Jugendlichen die Bänke gegebenenfalls und streichen sie neu. Unterstützt werden sie durch Jasmin Bölter, Alina und Hannah Kuklinski, Bastian Beckmann, Samuel Prasuhn und Nils Wellhausen.

„Zum Teil müssen die Bänke auch umgesetzt werden, wenn sie durch hohen Bewuchs keine Aussicht auf das schöne Wesertal mehr bieten“, erklärt Heiner Kuhlmann. „Manche Bänke müssen auch ersetzt werden“, ergänzt Ortsbürgermeister Jost Beckmann.

„Dann übernimmt der Ortsrat die Materialkosten und der MTV in Eigenleistung die Aufstellung der Bänke an neuen Standorten“, berichtet er über die Vorgehensweise.

Heiner Kuhlmann kündigte an, dass die Aktion noch drei- bis viermal in diesem Jahr wiederholt werden soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt