weather-image
15°

Behinderten-Gruppen wird damit Sommerurlaub ermöglicht / Seit 33 Jahren unterstützen junge Brandschützer Einrichtung in Bad Oeynhausen

Jugendfeuerwehren sammeln 4500 Euro für den Wittekindshof

Hessisch Oldendorf / Bad Oeynhausen (AM). Die 16 Jugendfeuerwehren der Stadt Hessisch Oldendorf haben mit ihrer Haussammlung zugunsten der Kinder und Jugendlichen im Schülerdorf Wittekindshof in Bad Oeynhausen alle bisherigen Rekorde gebrochen. Tosenden Beifall gab es als erstes Dankeschön, als Stadtjugendwartin Agnes Dybowski das Geheimnis um den Riesenscheck lüftete. 4500 Euro hat der Feuerwehrnachwuchs in den Familien und an den Haustüren in ihren Dörfern gesammelt.

veröffentlicht am 03.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:21 Uhr

Stadtbrandmeister Jürgen Hilpert (li.), Amtsvorgänger Hans-Jürgen Hoffmann, Stadtjugendwartin Agnes Dybowski und weiter Vertrete


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt