weather-image

Gremien müssen über Anträge zum Haushalt 2014 entscheiden / Wer darf hoffen? Wer muss bangen?

Jetzt haben die Ortsräte das Wort

Hessisch Oldendorf. Die Ortsräte werden sich in ihren nächsten Sitzungen mit dem Entwurf für den Haushalt 2014 befassen. Dabei zeichnet sich ein Kompromiss ab. So hatten Ortsräte mehr Geld gefordert, um etwa die Seniorenweihnachtsfeiern bezahlen zu können. Auf Vorschlag von SPD und Grünen im Rat sollen die Gremien ihr Geld künftig für zwei Budgets erhalten, dass eine für Dorfstrukturmittel, das andere für bürgerschaftliches Engagement. So können sie freier entscheiden, wofür sie ihr Geld ausgeben. Bislang gibt es vier Budgets. Die wichtigsten Anträge und öffentlichen Termine:

veröffentlicht am 12.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

Autor:

VON ROBERT MICHALLA
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Fischbeck: Der Ortsrat möchte die Straße „Auf der Bülte“ ausbauen. Dies soll rund 210 000 Euro kosten. 200 Euro mehr für die Seniorenbetreuung stehen im Haushaltsentwurf. Der Ortsrat tagt am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr im Sportheim Fischbeck.

Großenwieden: Geplant sind der Endausbau des „Grünen Weges“ für 80 000 Euro und neue Fenster für das Feuerwehrgerätehaus für 25 000 Euro (Mittwoch, 20. November, 19.30 Uhr, Gasthaus Beißner).

Hemeringen/Lachem: Der Ortsrat wollte das Feuerwehrgerätehaus Lachem ausbauen und das Toilettenhäuschen sanieren lassen. Beides sollte 290 000 Euro kosten. Keiner der Anträge steht im Entwurf. 100 Euro mehr für die Seniorenbetreuung dagegen schon (Montag, 18. November, 20 Uhr, Grundschule).

Hessisch Oldendorf: Für 12 000 Euro soll unter anderem der Weserradweg besser an die Innenstadt angebunden werden. 400 Euro mehr für Senioren stehen im Haushaltsentwurf (Mittwoch, 20. November, 19.30 Uhr, Rathaus).

Hohenstein: Der Containerplatz soll gepflastert werden. 150 Euro mehr für Senioren stehen im Entwurf (Montag, 18. November, 19 Uhr, Feuerwehrhaus Krückeberg).

Rohdental: Für 10 000 Euro soll der Weg zum Friedhof beleuchtet werden. 50 Euro mehr soll es für die Seniorenbetreuung geben (Montag, 18. November, 19 Uhr, Schützenhaus Welsede).

Sonnental: In den Gehweg der Landgrafenstraße in Fried-richshagen möchte der Ortsrat 71 000 Euro investieren. Die Außenanlage an der Grundschule Heßlingen soll für 10 000 Euro umgestaltet werden (Dienstag, 19. November, 19 Uhr, Sportheim Heßlingen).

Süntel: Die Straße „Hägers Mühle“ in Höfingen soll für 6500 Euro in Teilen instand gesetzt werden (Dienstag, 19. November, 19.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Höfingen).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt