weather-image

Früherer Verkauf von Gebäudeteilen macht Gesamtplanung für alte Zuckerfabrik unmöglich

Interessenten springen wieder ab

HESSISCH OLDENDORF. Bürgermeister Harald Krüger hofft, dass sich für Hessisch Oldendorfs alte Zuckerfabrik noch ein Käufer mit tragbarem Nutzungskonzept findet. Solange will der Bürgermeister weiter für den Erhalt des bislang nicht zu vermarktenden Industriebaus kämpfen, „denn dieser ist wichtig für die Stadt, er gibt der Silhouette ein Gesicht“.

veröffentlicht am 04.11.2018 um 16:50 Uhr

Die optisch schöne Rückseite der alten Fabrik, in der früher aus Rüben Zucker erzeugt wurde.

Autor:

Peter Jahn


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt