weather-image

Nach 20 Jahren Verfall wird ehemaliges Berliner Schullandheim zum Gewerbe-Center umgebaut

Ins „Geisterhaus“ kehrt Leben zurück

HESSISCH OLDENDORF. Seit rund 20 Jahren zählten die verlassenen Gebäude des Berliner Schullandheims am Horstweg zu den „Lost Places“ in der Baxmannstadt. Sandra und Christian Rösemeiers wollen die Gebäude wieder mit Leben füllen. Ein Gewerbe-Center für Büro- und Praxisräume soll hier entstehen.

veröffentlicht am 13.03.2019 um 14:56 Uhr
aktualisiert am 13.03.2019 um 18:00 Uhr

Die ehemaligen Asbestdächer des alten Berliner Schullandheims sind bereits mit einer begrünten Dachhaut versehen. Foto: joa
Joachim Zieseniß

Autor

Joachim Zieseniß Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt