weather-image
16°

Erweitertes Sprengstoffgesetz verbietet Feuerwerkskörper in der Nähe von Fachwerkhäusern und Reetdächern

In der Altstadt zischen zu Silvester keine Raketen mehr

Hessisch Oldendorf (red). Krachende Silvesterraketen, vernebelte Straßen und laute „Aaaah- und Ooooh-Rufe“ wird es in der Hessisch Oldendorfer Altstadt ab diesem Jahr nicht mehr geben. Die Knallerei mit Böllern und Raketen ist ab sofort verboten. Denn die im Juli beschlossene Verschärfung des Sprengstoffgesetzes trifft nun auf mehr Orte zu als vorher und hat daher auch Auswirkungen auf Stadtgebiete in Hessisch Oldendorf.

veröffentlicht am 29.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_4225135_lkho102_30.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt