weather-image
15°
Vielfalt beim 20. Martinimarkt / Partygäste erleben sogar romantischen Heiratsantrag

Hochbetrieb – „das passt alles zusammen“

Hessisch Oldendorf (ah). „So ein Tag, so wunderschön wie heute...“ tönt es am Samstag zu nächtlicher Stunde aus unzähligen Kehlen über den Kirchplatz. „SchwarzRotGold“ heizt ein, und die Gäste, Jung wie Alt, Einheimische wie Auswärtige, gehen mit. Gegen 23 Uhr schlägt Dirk Zipfels große Stunde: „Sina, du bist mein Lebensmittelpunkt“, sagt er von der Bühne herab, dann stellt er seiner langjährigen Freundin Sina Waltemathe die alles entscheidende Frage: „Willst du meine Frau werden?“ Tränen kullern, Feuerzeuge schnellen in die Höhe, als sich das Paar aus Schaumburg zu „Ein schöner Tag“ in die Arme fällt. Romantik pur und live, mitten auf dem Hessisch Oldendorfer Martinimarkt! Der Heiratsantrag, die Musik, der Striptease eines Besuchers – den Partygästen wird etwas geboten!

veröffentlicht am 07.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

270_008_4952228_lkho106_0711.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Erstmals feiern auch etliche Bürger mit Migrationshintergrund ausgelassen mit. Selda Yasaroglu, die mit ihrer Mädchentanzgruppe einen Stand betreibt, ist in dünnem Shirt kaum von der Kopfsteinpflaster-Tanzfläche zu trennen. Der Auftakt des 20. Martinimarktes ist ein voller Erfolg. Anders als in den Vorjahren bleiben viele Teilnehmer des Baxmannlaufes nach der Siegerehrung in der Stadt oder kehren nach dem Duschen zurück. Viele Familien müssen am späten Nachmittag am Karussell, Crêpes- oder Zuckerwattestand anstehen, sanft fallen Herbstblätter wie bunte Schneeflocken auf sie hernieder. Als die Musiker von SchwarzRotGold loslegen, ist es auf dem Kirchplatz brechend voll. „So habe ich das lange nicht mehr erlebt, das Zusammenspiel Baxmannlauf – Martinimarkt, die Band und das Wetter – das passt alles zusammen“, meint Dr. Andreas Beißner. Und was ist mit demjenigen, dem der Martinimarkt seinen Namen verdankt, der Martinsreiter, der im Programm fehlte? „Niemand hat nach dem Martinsumzug gefragt, so unmittelbar nach dem Baxmannlauf wäre es wohl auch etwas viel für die Kinder geworden“, so der Werbering-Vorsitzende.

Der Sonntag läuft sich langsam warm: Es schieben sich keine Massen durch die Innenstadt, aber doch sind überall Menschen unterwegs, stündlich werden es mehr. Sonnendurchflutete Plätze werden sofort belagert, die Leute nehmen sich Zeit, klönen, nutzen das sagenhafte kulinarische Angebot und gehen in die geöffneten Geschäfte. Hingucker in der Langen Straße: von Pflanzen eingerahmte verführerische Dips zum Probieren sowie die Kinder, die auf dem Rücken von Ponys das Reupke-Gelände endlich mit Leben erfüllen. Handgearbeitetes, Schmuck, Kalender oder Kränze werden auf dem Kirchplatz bewundert und erstanden. „Seldas Tanzwelt“, die Eröffnung der Jubiläumssession des in großer Anzahl antretenden OCC von 1972, Werbering-Verlosung und „Loony bin silence“ ziehen viele Besucher vor die Bühne. Im Gemeindehaus herrscht dichtes Gedränge, kein Platz ist am Kuchenbuffet mehr frei.

„Ist denn schon Weihnachten?“, fragen Thomas Schremmer und Andreas Hülsemann aus Hannover, die bei einer Hohenstein-Wanderung vom Martinimarkt erfahren haben. „Trotz angenehmer Temperaturen fühlt man sich hier gleich in den Advent versetzt – schön gemacht, richtig kuschelig“, loben sie.

270_008_4952064_lkho105_0711_1_.jpg
  • Überraschung: Dirk Zipfel macht von der Bühne herab seiner Freundin Sina Waltemathe einen Heiratsantrag.
270_008_4952236_lkho110_0711.jpg
  • Einfach lecker: Viele kulinarische Angebote – wie hier der Stand mit Dips – fanden das Interesse der Besucher.

Bildergalerie: Viele weitere Fotos gibt es im Internet unter: www.dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt