weather-image
15°
Wegen der großen Resonanz wurden weitere Plätze geschaffen

Heute Last-Minute-Verkauf beim Ferienpass

HESSISCH OLDENDORF. Sehr übersichtlich aufgelistet, sind seit Donnerstag auf der Homepage der Stadt die noch buchbaren Ferienpass-Restplätze aufgeführt. Im Rathaus und im Kinder- und Jugendhaus HO13 hängen die Listen ebenfalls aus. Schnell fällt ins Auge, wie viele freie Plätze noch zur Auswahl stehen: knapp 1200. Lahmt das erfolgreichste Pferd im Verwaltungsstall etwa?

veröffentlicht am 06.06.2017 um 17:21 Uhr

Tabea Kerkmann übergibt einen Ferienpass-Katalog. Foto: wal
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Mitnichten“, erklärt „Jockey“ Tarik Oenelcin, grinst und sagt nicht ohne Stolz: „Die Resonanz auf unsere 210 Ferienpass-Veranstaltungen war so groß, dass viele Vereine und die Stadtjugendpflege kurzfristig weitere Plätze geschaffen haben.“

Nachdem alle gebuchten Veranstaltungen am Bezahltag beglichen wurden („das hatten wir noch nie“), lädt Stadtjugendpfleger Oenelcin für heute, Mittwoch, 7. Juni, zum Last-Minute-Verkauf ein. Die neu geschaffenen beziehungsweise noch unbesetzten Plätze können von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr im Kinder- und Jugendhaus gebucht werden.

Dabei sind ab 8 Uhr zuerst diejenigen an der Reihe, die ihre Anmeldung pünktlich abgegeben und eine Kundennummer vorliegen haben. „Wer noch keine Kundennummer besitzt, erhält ab 14 Uhr die Möglichkeit, eine Ferienpass-Card zu erwerben, mit der die allerletzten freien Plätze gebucht werden können“, erklärt Tarik Oenelcin und betont: „Die dabei fälligen Gebühren müssen von allen Teilnehmern oder Erziehungsberechtigten direkt vor Ort bezahlt werden.“

Badepässe für die Sommerferien können ebenfalls heute erworben werden; sie sind mit ausgefülltem Anmeldeformular und Ferienpass für drei Euro aber auch jederzeit im Büro des Stadtjugendpflegers erhältlich.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 05152/782156 (Tarik Oenelcin) und unter www.hessisch-oldendorf.de/ de/aktuelles.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt