weather-image

Stadt arbeitet an Entwicklungskonzept

Hessisch Oldendorf baut um

Hessisch Oldendorf. „Hessisch Oldendorf baut um!“ – so lautet der vorläufige Titel eines Konzeptes, das für die Kernstadt entstehen soll.

veröffentlicht am 26.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Angesichts des demografischen und strukturellen Wandels, der die Entwicklung im Weserbergland kennzeichnet, sieht die Stadt auch für Hessisch Oldendorf Handlungsbedarf“, sagte Bürgermeister Harald Krüger (SPD) laut einer Mitteilung. Das Rathaus habe daher die Erarbeitung eines Planungskonzeptes für den Altstadtbereich beauftragt, so der Bürgermeister weiter.

„Damit soll eine Grundlage für öffentliche Vorhaben geschaffen und Impulse für private Initiativen und Investitionen zur gestalterischen und funktionalen Stärkung und Belebung der Stadtmitte gegeben werden“, sagte Krüger. „Vor diesem Hintergrund kommt der Einbindung der Bürgerinnen und Bürger, der Institutionen und Vereine in den Planungsprozess große Bedeutung zu.“ Daher soll nach einer öffentlichen Auftaktveranstaltung das Projekt von einem Arbeitskreis begleitet werden, in dem neben einer möglichst großen Zahl interessierter und betroffener Einwohner auch Vertreter aus Politik und Verwaltung, aus Wirtschaft und Kultur mitwirken sollen.

„Die Arbeitskreisteilnehmer werden den Status quo gemeinsam mit den beauftragten Planern bewerten, Entwicklungsziele für die Stadterneuerung abstimmen und Lösungsvorschläge diskutieren“, sagte Krüger weiter.

Dabei entstehen sollen Entwürfe für die Um- und Nachnutzung von Gebäuden, Konzepte für Abriss und Neubebauung oder Ideen zur Straßen- und Freiflächengestaltung. „Dabei wird es sich nicht um fertige Pläne handeln“, betonte der Bürgermeister, „sondern die Vorschläge sollen eine breit angelegte Diskussion mit den betroffenen Eigentümern und verantwortlichen Entscheidungsträgern anstoßen.“red

Die Auftaktveranstaltung für das Vorhaben „Hessisch Oldendorf baut um!“ beginnt am Mittwoch, 19. März, um 19 Uhr im Kultourismusforum am Rathaus in Hessisch Oldendorf. Die nachfolgenden Sitzungen des Arbeitskreises sind dann für Ende März, Anfang Mai und Ende Juni geplant, „sodass die wesentlichen Inhalte des Konzeptes zur Sommerpause stehen werden“, sagte Krüger weiter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt