weather-image
13°

Mann der Tat hat sich auf verschiedenen Ebenen verdient gemacht

Heinz-Gerd Görsch gestorben

Hessisch Oldendorf. Am Freitag nehmen Familie und Freunde Abschied von Heinz-Gerd Görsch, der im Alter von 71 Jahren verstorben ist. Seine Heimatstadt hat mit ihm einen auf verschiedenen Ebenen engagierten Menschen verloren. Mit seinem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und seinem ausgleichenden Wesen war er bis zuletzt Schiedsmann. Stolz war Heinz-Gerd Görsch darauf, dass er seit 2002 viele Streitigkeiten regeln konnte, ohne dass die Gerichte bemüht werden mussten. Seine Intention in diesem Ehrenamt sah Heinz-Gerd Görsch „vor allem im menschlichen Miteinander und der gegenseitigen Rücksichtnahme sowie dem abschließenden Aufeinanderzugehen“.

veröffentlicht am 18.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_5149548_lkho102_1801.jpg

Autor:

Peter Jahn
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Verdienste hat sich der Verstorbene auch mit seinem großen Engagement für die Geschäftsleute in der Weserstadt erworben. Der Großhändler für Sanitäreinrichtungen war Vorstandsmitglied im Werbering und von Beginn an maßgeblich am Aufbau des Stadtmarketingvereins beteiligt. Nach der Fusion mit dem Werbering stand er gemeinsam mit Katrin Söffker-Bock dem Verein Werbering und Stadtmarketing von 2003 bis 2006 vor. Dabei setzte er Ideen um, organisierte Veranstaltungen, um Hessisch Oldendorf attraktiver zu machen. Bereits in die 70er Jahre fällt das politische Wirken von Heinz-Gerd Görsch, als er im Ortsrat der Kernstadt in den Reihen der Sozialdemokraten mitarbeitete. Hessisch Oldendorfs Ortsbürgermeister Claus Clavey beschreibt die Arbeit des Verstorbenen so: „Er war zielgerichtet und ein Mann der Tat, langes Drumherumreden lag ihm nicht.“

In seiner Freizeit war Heinz-Gerd Görsch regelmäßig auf dem Sportplatz zu finden. Der begeisterte Breitensportler konnte im vergangenen Jahr sein 25. Sportabzeichen entgegennehmen. Bei der Abnahme der Abzeichen unterstützte er das Team des VfL Hessisch Oldendorf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt