weather-image
12°

Handarbeit für Oldtimer

Hessisch Oldendorf (Doro). Marcus Raeke gibt dem Innenleben alter Autos wieder Form. In Handarbeit repariert der gelernte Sattler Sitze, Faltdächer und ramponierte Seitenverkleidungen. Was seine Kunden wollen, ist Originalität bis ins Detail.

veröffentlicht am 26.06.2012 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

"Mal eben schnell geht hier nichts". Marcus Raeke fertigt alle Teile in Handarbeit. Foto: doro
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hessisch Oldendorf (Doro). Marcus Raeke gibt dem Innenleben alter Autos wieder Form. In Handarbeit repariert der gelernte Sattler Sitze, Faltdächer  und ramponierte Seitenverkleidungen. Was seine Kunden wollen, ist Originalität bis ins Detail.

Die dicke Nadel der Nähmaschine schnurrt gleichmäßig am Rand der Fußmatte entlang. Mit leichter Hand schiebt Marcus Raeke den stabilen Stoff weiter. Es ist eine spezielle Maschine, die den Stoff am Rand einfasst. Es ist nicht irgendein Stoff. Er stammt aus einem Oldtimer, einem alten Käfer, Raeke hat den Stoff eingeschickt und analysieren lassen. Anhand des kleinen Musters wird er nun nachgewebt.

 Für den gelernten Sattler sind die alten Fetzen Gold wert, denn sie sind die Grundlage für das, was seine Kunden wollen: Originalität. Alles soll authentisch aussehen, aber trotzdem heile und sauber sein.

2 Bilder
Mit einer speziellen Maschine fasst Markus Raeke den Stoff am Rand der Fußmatte ein. Foto: doro

Warum sich der Spezialist mit seiner „Wagenmanufaktur“ ausgerechnet in Hessisch Oldendorf angesiedelt hat und wer seine detailverliebten Kunden sind, lesen Sie in der Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt