weather-image
20°
×

Keine Hinweise auf Manfred B. eingegangen

Hamelner weiterhin vermisst

GROSSENWIEDEN. Von Manfred B. fehlt immer noch jede Spur. Der Hamelner wird seit Dienstag vermisst. „Bisher haben sich keine weiteren Anhaltspunkte zum Aufenthaltsort ergeben. Die Suchmaßnahmen führten nicht zum Erfolg“, sagt Polizeioberkommissar Andreas Appel.

veröffentlicht am 10.03.2017 um 20:15 Uhr

Die Polizei hat jedoch ein aktuelles Foto des Vermissten erhalten. Ermittler hoffen durch die Veröffentlichung, hilfreiche Hinweise zu erhalten. Ein Fährmann hatte das Auto des Hamelners auf der Rumbecker Weserseite unweit der Fähre entdeckt und die Polizei informiert. Eine größere Suchaktion wurde eingeleitet. Feuerwehrleute suchten in Booten die Weser ab. In der Nähe der Fähre stieg eine Drohne auf. Am Donnerstag sei ein Sonarvermessungsschiff des Wasser- und Schifffahrtsamtes beauftragt worden, auf einer Weserfahrt nach dem Vermissten Ausschau zu halten, so Appel.fn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige