weather-image
23°

Neubau kostet 80 000 Euro / Nur wenige Anlagen dieser Art mit 100-Meter-Schießstand im Landkreis / Sicherheitsaspekte im Mittelpunkt

Großenwiedens Schützen bauen sich eine teure Besonderheit

Großenwieden (ubo). Von außen sieht man nicht viel. Die Sparren des Vordaches ragen nackt in den Himmel. Die Wände darunter sind noch im Rohbau und trennen die Schießstände. „Sobald das Dach fertig ist, werden wir es mit einer Schallisolierung versehen“, erklärt Willi Klawitter, Vorsitzender des Schützenvereins Großenwieden, während er durch die Schießstände des Vereins führt. Seit Ende letzten Jahres sind die Schützen dabei, ihren Schießstand zu erweitern. Rund 80 000 Euro soll der Neubau kosten. Klawitter ist dankbar für die Zuschüsse vom Landessportbund, Kreissportbund und Landkreis. Auch die Stadt Hessisch Oldendorf hat eine finanzielle Hilfe signalisiert. Wie hoch die Zuwendung sein wird, stehe noch nicht fest, das sei abhängig davon, wieviel Mittel im Haushaltsplan 2010 dafür zur Verfügung stehen würden, erläutert Klawitter. Allein könne der Verein das nicht bewältigen, sondern nur mit viel Eigenleistung nach und nach ausführen“, unterstreicht der Vorsitzende.

veröffentlicht am 13.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 03:21 Uhr

Schießsportleiter Dirk Bruns besichtigt den Rohbau.  Foto: ubo


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt