weather-image
Gänsehaut garantiert beim Steglitz-Konzert mit versierter Verstärkung

„Gleismusik“ mit Inbusschlüssel

HESSISCH OLDENDORF. Mehrere Zugaben, abwechslungsreiche musikalische Kost: Das Publikum kam beim Steglitz-Konzert im Kultourismusforum voll auf seine Kosten.

veröffentlicht am 04.03.2018 um 14:58 Uhr

Nicht nur stimmlich perfekt, sondern auch eine Meisterin auf der Flöte: Michaela Jeritzky. Foto: boh
bohrer1

Autor

Stefan Bohrer Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Weil sie ihre Trommel zu Hause vergessen hat, durchwühlt Sue Sheehan kurzerhand den Papiermüll der Stadtverwaltung und wird fündig. Auch auf einer Kuchenverpackung eines bekannten Backshops kann man durchaus Rhythmus schlagen, vorausgesetzt, man hat einen Inbusschlüssel zur Hand. Der wird eben als Trommelstock benutzt. Und es klappt perfekt beim Konzert von Stegliz alias Stefan Gliwitzki. Der hat unter dem Motto „Gleismusik“ sich gleich zwei versierte Sängerinnen an die Seite geholt, die dieses Konzert im Kultourismusforum stimmlich und eben auch instrumental adeln – neben der US-amerikanischen Jazzsängerin Sue Sheehan zeigt auch Michaela Jeretzky Stimmgewalt und beweist sich nebenbei als Meisterin auf der Flöte, als Verbeugung vor Ian Anderson, schottische Folklegende und Frontmann von Jethro Tull. Die Gäste erleben ein musikalisch sehr abwechslungsreiches Konzert. Und Zuhören ist angesagt, denn Liedermacher – und zu dieser besonderen Spezies zählt sich Stefan Gliwitzki – machen es ihrem Publikum nicht immer einfach. Seine Texte sind durch und durch persönlich, manchmal sperrig – eben keine leichte Kost. Pointen setzt er gekonnt. Beispielsweise besingt er sein persönliches Herzblatt auf dem Bahnsteig: „Oh, Saskia, komm‘ doch zu mir, in deinen Augen glänzt die Gier.“ Als Zuhörer meint man zunächst in der Kategorie „Reim dich oder ich fress dich“ angekommen zu sein. Aber weit gefehlt – Saskia ist keineswegs die, die sie zunächst scheint und es bahnt sich hier auch nicht ein erotisches Techtelmechtel seinen schlüpfrigen Weg. Die Besungene ist schlicht und ergreifend – und das natürlich passend zur sagenumwobenen Heimatstadt des Protagonisten – eine ordinäre Bahnsteig-Ratte, die ihm allmorgendlich über den Weg läuft. Und alten Bekannten gibt man ja gern mal einen Namen. Apropos „alte Bekannte“: Tuxedo Junction ist so ein Song. Bereits 1940 landete das Glenn-Miller-Orchestra damit einen Nummer-Eins-Hit. Sue Sheeran geht einen etwas anderen Weg. Zwar spielt auch sie das bekannte Intro auf der Trompete, singt danach jedoch den berühmten Jazzstandard ohne irgendeine Instrumentalbegleitung. Gänsehaut garantiert. Im Kultourismusforum könnte man die berühmte Stecknadel fallen hören. Zurecht gibt als nach dem Verklingen des letzten Tons Sonderapplaus. Den gibt es ebenso für Stings „Englishman in New York“, hier versehen mit einem spritzigen deutschen Text auf eine etwas frustrierte Ingeborg. Kein Wunder also, dass Stegliz und seine Gäste erst nach mehreren Zugaben von der Bühne gelassen werden. „Ein rundum gelungener Abend“, bringt es Zuhörerin Christel Detmer abschließend auf den Punkt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt