weather-image
22°
Über 500 Läufer am Start / Zahlreiche Schaulustige feuern die Sportler an

Geschafft! Rekord beim Baxmann-Lauf

Hessisch Oldendorf (boh). Endlich haben sie es in diesem Jahr geschafft: Das „Five Friends Event“-Team konnte die magische Teilnehmerzahl von über 500 Sportlern beim Baxmann-Lauf knacken. Da strahlten die Ausrichter mit der Sonne um die Wette. „Kaiserwetter für Läufer“, witzelten einige Sportler vor dem Start.

veröffentlicht am 07.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

270_008_4952060_lkho104_0711_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die geballte Teilnehmerzahl animierte auf den verschiedenen Distanzen zu sportlichen Höchstleistungen. Mit dabei war erneut Hessisch Oldendorfs Bürgermeister Harald Krüger. Er lief zwar dem Teilnehmerfeld etwas hinterher, erreichte aber für sich eine persönliche Bestzeit auf der 10 000-Meter-Distanz. Älteste Teilnehmerin bei den Damen war Liesel Ladage, die von den zahlreichen Zaungästen lautstark angefeuert wurde. Topfit präsentierte sie sich auf der 5000-Meter-Strecke, was umso mehr erstaunte, da sie immerhin schon 87 Jahre alt ist.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Wimpernschlagfinale lieferten sich die drei Erstplatzierten bei den Männern im 10 000-Meter-Lauf, den Hauke Plutte vom VfL Hessisch Oldendorf mit hauchdünnem Vorsprung für sich entscheiden konnte. Er verwies Thomas Engelbrecht vom RRV Hameln-Pyrmont und Niclas Hoppe vom SSV Königsförde auf die Plätze. Bei den Damen siegte auf dieser Distanz die Magdeburgerin Cora Kruse vor Ulla Köppen vom VfL Hessisch Oldendorf und Nicole Lerbs aus Bad Münder.

Auf der 5000-Meter-Strecke zeigten gleich drei Athletinnen vom ESV Eintracht Hameln Höchstleistungen. Souverän mit über einer halben Minute Vorsprung siegte Rebecca Reckemeier vor Petra Majewski und Susanne Dörries. Reckemeier war übrigens zum ersten Mal in Hessisch Oldendorf dabei. Ebenfalls die sportliche Nase vorn hatte auf der gleichen Distanz der ESV Eintracht bei den Männern: Nils Reckemeier verwies Richard Getz vom Edeka-Ladage-Team und Niclas Heise vom RVV Hameln-Pyrmont auf die Plätze.

270_008_4952053_lkho102_0711_1_.jpg
  • Die älteste Teilnehmerin beim Baxmann-Lauf: Liesel Ladage.

Zum Massenstart kam es bei den Schülern. 227 Mädchen und Jungen lieferten sich ein spannendes Rennen über 1250 Meter. Bei den Mädchen siegte im Gesamtklassement Lucie Albrecht von der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf vor Annabel Böhme von der Oberschule Hessisch Oldendorf und Johanna Waldeck von der Grundschule Fischbeck.

Bei den Jungen erkletterte der Nienstädter Moritz Hänsler das Siegertreppchen. Zweiter wurde Jan Küchler von der LG Weserbergland vor Vincent Marahrens vom Edeka-Ladage-Team.

Bildergalerie: Weitere Fotos gibt es im Internet unter www.dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt