weather-image
13°

Kölner Kabarettistin Eva Eiselt tritt heute im Kultourismusforum auf

Geradeaus im Kreisverkehr

Hessisch Oldendorf. Für ihr aktuelles Programm „Geradeaus im Kreisverkehr“ hat sich die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt im großen Gen-Pool selbsternannter zivilisierter Lebewesen umgeschaut – dabei einige außergewöhnliche Exemplare humaner Existenz aufgespürt, die sie hemmungslos als Kuriositätenschau auf die Bühne bringt. Respektlos und ohne Tabus begibt sich Eiselt in die postmodernen Kultstätten des 21. Jahrhunderts, um dem Auslaufmodell Mensch die Krone vom Kopf zu stoßen.

veröffentlicht am 28.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_7046495_lkho_201_2803_eiselt.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ob in der Firmenlounge, im Fitnessstudio, im Literaturkreis, im Bundeskanzleramt oder wo auch immer sich moderne Leute wohl und zu Hause fühlen: Eiselt versteht es, das absurde Treiben des modernen Menschen als eine hilflos in sich kreiselnde Selbstinszenierung zu entlarven und auf die Spitze zu nehmen.

Dabei paart sie in ihrem frech pointierten Typenkabarett sinnig Sozialkritisches mit niederschmetternd komischem Nonsens, sodass ein höchst amüsanter Mix aus intelligenter Unterhaltung und Klamauk entsteht. Für „Geradeaus im Kreisverkehr“ wurde Eva Eiselt unter anderem mit dem Kabarettpreis Goldener Rottweiler ausgezeichnet.

Heute Abend ist Eva Eiselt um 19.30 Uhr mit ihrem schrägen und herrlich skurrilen Programm im Kultourismusforum in Hessisch Oldendorf zu Gast. Der Eintritt beträgt 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse.

Firmenlounge, Fitnessstudio, Literaturkreis: Die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt spürt die Brutstätten moderner Selbstinszenierung auf – und nimmt sie gnadenlos auf die Schippe.

Sandra Stein



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt