weather-image
19°

Fraktionen bilden keine neuen Gruppen / Entscheidungen künftig mit wechselnden Mehrheiten

Ganz entspannt im Ortsrat Fischbeck

Fischbeck. Im Ortsrat des Hessisch Oldendorfer Stadtteils Fischbeck wird es keine neuen Koalitionen geben. CDU, SPD und Grüne sind sich einig, dass in Zukunft mit wechselnden Mehrheiten entschieden werden solle. Bei der Kommunalwahl 2011 hatte die SPD mit 44,2 Prozent der Stimmen gewonnen. Weil sich CDU (36,3 Prozent) und Grüne (15,9 Prozent) aber zusammenschlossen, bildeten sie mit sieben Sitzen die Mehrheit im Ortsrat. Nach dem Zerfall der Mehrheitsgruppe verfügen die Christdemokraten in dem Ortsgremium über fünf Sitze, die Sozialdemokraten über sechs Sitze und die Grünen stellen zwei Mitglieder. Zur Kommunalwahl im Herbst 2016 sei es nicht mehr weit, deshalb wolle man warten, wie diese ausfalle und dann wieder in Koalitionsgespräche treten.

veröffentlicht am 31.01.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

Autor:

von christoph boßmeyer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt