weather-image
20°

Flutlichtaufbau beendet / Verein feiert 50-jähriges Bestehen

Fußball auch in Abendstunden

Lachem (iw). In der Jahreshauptversammlung des SV Lachem/Haverbeck ging der Vorsitzende Marko Thiele auf die Saison 2007/2008 ein, in der die Herrenmannschaft nur „knapp die Meisterschaft verpasste“. Muhammet Sen übernahm das Traineramt als Spielertrainer. Auch über die laufende Saison kann sich der Verein nicht beklagen. In der Hallensaison konnten die Herren des SV vier von fünf Turnieren gewinnen. Lediglich im Afferde-Cup schied die Mannschaft in der Vorrunde aus. Kritisiert wurde vom Vorstand die geringe Zuschauerzahl bei der eigenen Hallen-Stadtmeisterschaft.

veröffentlicht am 25.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 16:21 Uhr

Hat nun klare Sicht im Dunkeln: der SV Lachem/Haverbeck.  Foto:
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Über die Jugendabteilung muss sich der Sportverein ebenfalls keine Sorgen machen. Jugendleiter Hans-Christian Meyer erwähnte den vierten Platz der C-Junioren in der abgeschlossenen Saison sowie einen dritten Platz bei der Hallenkreismeisterschaft. Die E-Jugend belegte in der Hallensaison, in ihrer Jahrgangsstufe, den vierten Platz. Die jüngsten Spielerinnen und Spieler nehmen ab nächster Saison im Spielbetrieb teil. Derzeit zählt der SV Lachem/Haverbeck 40 Akteure im Nachwuchsbereich.

Erwähnenswert ist ebenfalls der Abschluss der Arbeiten am Flutlicht. Der SV Lachem/Haverbeck hat nun die Möglichkeit, auf eigenem Platz auch bei Dunkelheit Spiele zu absolvieren. Für die Anschaffung der Flutlichtanlage laufe noch ein Darlehen. Davon abgesehen schreibe der Sportverein jedoch schwarze Zahlen.

Die Wahlen des Vorstandes verliefen reibungslos. Bis auf das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden gab es keine Änderungen. Marko Thiele als Vorsitzender, Kassenwart Wilfried Fischer, Schriftführer Jörg Köhler und Jugendleiter Hans-Christian Meyer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand ist Jürgen Ahrens, der nun als stellvertretender Vorsitzender agiert. Friedrich Homeyer übernimmt in den nächsten beiden Jahren die Position des Spartenleiters. Wieder in den Ehrenrat ernannt wurde Kurt Wehrhahn und als Beisitzer Günther Kruse sowie Jürgen Siekmann. Die Vertreter des Ehrenrates bleiben ebenso bestehen.

Es wurde unter anderem eine Satzungsänderung dahingehend gefordert, dass ortsansässige Vereinsmitglieder schriftlich zur Jahresversammlung eingeladen werden sollen. Abschließend wurde an das Jubiläum erinnert, das anlässlich des 50-jährigen Bestehens im August gefeiert werden soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?