weather-image
19°

Frontal gegen Baum: Fahrer schwer verletzt

Hessisch Oldendorf (ube). Ein 54 Jahre alter Mann aus Hessisch Oldendorf ist am Samstagmorgen um 6.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Straße „Westerfeld“ in Hessisch Oldendorf offenbar schwer verletzt worden.

veröffentlicht am 29.01.2012 um 12:49 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

Blaulicht
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Unfallopfer wurde mit einem Notarztwagen ins Hamelner Sana-Klinikum eingeliefert. Der Autofahrer habe nach Alkohol gerochen, sagte Kommissar Dirk Barnert gestern auf Anfrage. Eine Richterin ordnete deshalb die Entnahme einer Blutprobe an. Der Kia-Geländewagen des Hessisch Oldendorfers sei in einer Linkskurve geradeaus gefahren. Der Wagen überrollte ein Verkehrszeichen und prallte frontal gegen einen Baum. Das Fahrzeug sei total beschädigt worden. Airbags dürften den Fahrer vor Schlimmeren bewahrt haben, meinte ein Ermittler. DRK-Rettungsassistenten befreiten den Verletzten aus dem Wrack.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?