weather-image

Er wurde geehrt und wird in Ehren gehalten – und seine dunkle Geschichte ausgeblendet

Friedrich Kölling: Großer Heimatforscher – aber auch Nazi

HESSISCH OLDENDORF/RINTELN. Vielen ist Friedrich Kölling wohl kaum noch ein Begriff. Anderen sagt er noch was als Heimatforscher. Vergessen scheint seine NS-Vergangenheit zu sein. Derweil erinnert in Hessisch Oldendorf die Friedrich-Kölling-Straße an den Nazi. Auch sein Geburtsort Möllenbeck verlieh ihm die Ehrenbürgerwürde.

veröffentlicht am 21.10.2019 um 16:29 Uhr
aktualisiert am 24.10.2019 um 16:39 Uhr

In Hessisch Oldendorf wird der Heimatforscher etwa mit der nach ihm benannten Friedrich-Kölling-Straße in Ehren gehalten. Foto: Dana
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt