weather-image

Wie der 120-Einwohner-Ort zu seinem Namenszusatz kam

Freistaat Wahrendahl

WAHRENDAHL. Bayern ist ein Freistaat, Sachsen und Thüringen auch. Ein kleinerer und zumeist unbekannter Freistaat in Deutschland ist das Örtchen Wahrendahl, zu dem gerade einmal 38 Häuser und 120 Einwohner gehören. So ganz offiziell ist das Ganze dann auch nicht.

veröffentlicht am 24.01.2017 um 13:47 Uhr

Wahrendahl hat 38 Häuser – und die Bewohner können mit Fug und Recht behaupten, dass sie in einem Freistaat leben. Foto: Wal
Avatar2

Autor

Marina Fuchs Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt