weather-image

Fischbecker Gerätehaus verbraucht am meisten / Geothermie oder Bhkw als Alternativen im Gespräch

Feuerwehr heizt mit echten Energiefressern

Fischbeck (fn). „Retten, Bergen, Löschen, Schützen.“ Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren investieren schon eine Menge eigener Energie, um den Brandschutz in Hessisch Oldendorf sicherzustellen. Die Feuerwehrgerätehäuser im Stadtgebiet, teilweise mit Einfachverglasungen, Standard-Sektionaltoren und unzureichenden Dämmungen entpuppen sich hingegen als wahre Energiefresser.

veröffentlicht am 26.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_4411710_lkho102_2711.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt