weather-image
23°

Feuer in Zersen - Alarm für sechs Wehren

Zersen (ube). Feuerwehrleute aus sechs Städten und Dörfern sind am Montagvormittag zu einem Feuer nach Zersen geschickt worden. Aus einer Scheune an der Straße „Am Blutbach“ stieg Rauch auf. Die Lage war zunächst unklar. Deshalb forderte Hameln-Pyrmonts Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke noch auf der Fahrt zum Brandort die Drehleiter aus Hameln an.

veröffentlicht am 23.01.2012 um 12:15 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

Feuer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zersen (ube). Feuerwehrleute aus sechs Städten und Dörfern sind am Montagvormittag zu einem Feuer nach Zersen geschickt worden. Aus einer Scheune an der Straße „Am Blutbach“ stieg Rauch auf. Die Lage war zunächst unklar. Deshalb forderte Hameln-Pyrmonts Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke noch auf der Fahrt zum Brandort die Drehleiter aus Hameln an.

 Die Kooperative Regionalleitstelle hatte kurz zuvor die zweithöchste Alarmstufe ausgelöst. Das Feuer war in einer Werkstatt, die sich zwischen Scheune und Wohnhaus befindet, ausgebrochen. Was die Polizei zur Brandursache sagt, und warum nicht alle Wehren zum Einsatz kamen, lesen Sie in der Dienstagausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?