weather-image
14°

Mit bunten Blumen gegen den Blues

Etwas Farbe im Grau

Hessisch Oldendorf. Nasskaltes Wetter, keine Sonne in Aussicht – und schon groovt er sich ein, der Winterblues. Ein heißes Getränk, dazu die letzten Weihnachtsplätzchen und ein gutes Gespräch können Abhilfe schaffen. Aber auch Blumen wirken aufmunternd, weil sie Farbe in das Grau des Tages bringen – also nichts wie hin in die Blumenläden und in die Gärtnereien. In den Gewächshäusern warten Alpenveilchen in Weiß und Rottönen, eingerahmt von bunten Primeln und überwinternden Großpflanzen – wie beispielsweise in der Gärtnerei Hennecke. Auf den ersten Blick scheint das angrenzende Gewächshaus mit einem höher gesetzten Blütenteppich ausgelegt zu sein: 28 000 Stiefmütterchen recken ihre Blütenköpfe in Gelb, Blau, Flieder und Rottönen empor. „Nach Weihnachten holen sich die Leute eben den Frühling ins Zimmer“, erklärt Inhaber Dirk Hennecke und fährt fort: „Natürlich führen wir auch vorgezogene Frühlingszwiebeln wie Narzissen oder Hyazinthen.“ Favorit bei den Stiefmütterchen ist übrigens die Farbkonstellation Lila-Pastell. Ein Stiefmütterchen-Mix auf dem Tisch, dazu Tee – nebenwirkungsfreie, wirkungsvolle Medizin gegen den Winterblues.

veröffentlicht am 22.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:41 Uhr

270_008_6868179_lkho120_2201_IMG_3527.jpg

Autor:

Annette Hensel
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Blumenmeer: Stiefmütterchen lagern in den Gewächshäusern der Gärtnereien und warten auf Abnehmer. ah



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?