weather-image

Hessisch Oldendorfer nutzen Gelegenheit, Wünsche und Beschwerden vorzubringen

Es geht meist um Sauberkeit und Sicherheit

Hessisch Oldendorf (ah). Unkraut, Gullydeckel und Kommunalwahl – bei der Sommersprechstunde des Bürgermeisters auf dem Wochenmarkt zwischen Bratwurst, Blumen und Salat kommen Themen aus dem täglichen Leben auf den Tisch. Innerhalb von zwei Stunden nutzen diesmal 20 Hessisch Oldendorfer die Gelegenheit, unterm roten Schirm Anfragen, Beschwerden und Wünsche loszuwerden, Anregungen zu geben oder auch einmal ein Lob auszusprechen. „Als Bürgermeister bin ich Ansprechpartner, Kummerkasten und Vermittler in einem“, betont Harald Krüger.

veröffentlicht am 02.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:21 Uhr

Gespräch mit dem Bürgermeister am runden Tisch. Foto: ah


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt