weather-image
27°
Lehrgang für Friedrichshagener Senioren war ein voller Erfolg

Erste-Hilfe-Kurs absolviert

Friedrichshagen (jak). Der neue Erste-Hilfe-Lehrgang für Senioren ist ein voller Erfolg geworden. Mit 25 Älteren war bereits der erste Lehrgang dieser Art an seine Aufnahmegrenze gestoßen. Mehr Teilnehmer seien wirklich nicht gleichzeitig möglich gewesen, erklärte Edith Lerbs, die 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Friedrichshagen. Wichtig sei vor allem, die alten Kenntnisse wieder aufzufrischen.

veröffentlicht am 11.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 16:41 Uhr

Edith Lerbs und Rainer Wagner vom Kreisverband (Mitte) gratulier
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

57 Blutspender waren im Februar 2009 dabei, dieser Termin war damit gut besucht, aber sonst war das Jahr „ziemlich mau“, sagte Lerbs. Für die beiden Fahrten zum Vogelpark Walsrode und zu den Adlerwerken gab es zu wenig Beteiligung, die Wanderung 2008 fand bei schlechtem Wetter statt und fiel damit buchstäblich ins Wasser.

Willi Rekate wurde für seine 25-jährige Treue zum Ortsverein durch das DRK-Kreisvorstandsmitglied Rainer Wagner sowie durch die Vereinsvorsitzende ausgezeichnet.

Wagner überbrachte den 35 Anwesenden der Jahreshauptversammlung die Grüße des DRK-Kreisvorstandes und meinte über die Ortsvereine: „Man trifft sich, man kommt ins Gespräch und tauscht sich aus. Machen Sie weiter so, Geselligkeit gehört dazu. Und werben Sie junge Mitglieder.“ Darüber hinaus lobte er das Bestehen des Jugend-Rot-Kreuzes, das in einigen Ortsvereinen bereits bestehe und den zukünftigen DRK-Nachwuchs aus eigenen Reihen stellen könne, ähnlich wie bei den Jugendfeuerwehren.

Über die vergangene Weihnachtsfeier berichtete Edith Lerbs, dass es mit dem Gesang des Weihnachtsmannes nicht klappte, denn: er konnte den Text nicht lesen, weil sein Kostüm ihn daran gehindert habe. Die nächste Weihnachtsfeier am 3. Advent benötigt noch eine musikalische Begleitung zur Unterstützung. Seit es den Gemischten Chor nicht mehr gebe, müsse man schließlich selbst singen, so Edith Lerbs.

Die Planung für 2009 sehe eine Fahrt nach Uslar zum Schmetterlingspark vor, außerdem stehe am 17. Oktober die 40-Jahr-Feier des Ortsvereins an. Der Turn- und Gymnastikabend fände nach wie vor montags in Friedrichshagen statt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare