weather-image

Stadt wartet auf Sanierungskonzepte

Elf Brücken in kritischem Zustand

HESSISCH OLDENDORF. Die Stadt Hessisch Oldendorf hat in einer Routinekontrolle den Zustand von 98 stadteigenen Brücken in ihrem Einzugsgebiet begutachten lassen. Bei dieser Sichtung sind zum Teil erhebliche Mängel an einzelnen Brücken aufgefallen – der Zustand von elf Brücken hat sich dabei als kritisch erwiesen. Beton bröckelt und Stahlverstärkungen liegen an einigen Stellen frei. Kritisch, aber nicht dramatisch, wie beim Landkreisnachbarn Salzhemmendorf. Dort ist die Gemeinde derzeit dabei, den Neubau einer morden Brücke im Ortsteil Thüste in Angriff zu nehmen. Die Kosten dafür liegen derzeit bei über 460 000 Euro.

veröffentlicht am 14.06.2016 um 17:58 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:45 Uhr

270_0900_1967_lkho102_1506.jpg

Autor:

von Maike Lina Schaper


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt