weather-image
19°

Einmütiges Votum der Jägerschaft für Ulrich Schöpe

Hessisch Oldendorf (die). Die Jägerschaft des Landkreises Hameln-Pyrmont hat einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Nach dem Tod von Wolfgang von Hirschheydt, Anfang des Vorjahres war das Amt vakant. Als Kandidat stellte sich der als Richter am Amtsgericht in Hameln tätige Ulrich Schöpe der Versammlung vor. Von den etwa 200 stimmberechtigten Mitgliedern wurde er ohne Gegenstimme zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden der Kreisjägerschaft gewählt.

veröffentlicht am 06.04.2009 um 17:02 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 14:41 Uhr

jägerschaft


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt