weather-image
18°
Ortsrat verteilt Kalender mit historischen Aufnahmen aus den Sünteldörfern an Senioren

Eine Zeitreise in Bildern

BENSEN/HADDESSEN/HÖFINGEN/PÖTZEN. Der Ortsrat der Sünteldörfer hat sich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Mitglieder verteilen an Senioren einen Kalender für das nächste Jahr, bebildert mit historischen Aufnahmen aus den vier Sünteldörfern.

veröffentlicht am 11.12.2017 um 18:23 Uhr

Historsiche Fotos aus dem Kalender – wer erkennt bekannte Gesichter wieder?
Johanna Lindermann

Autor

Johanna LindermannDWZ Volontärin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um den Senioren in den Sünteldörfern eine Freude zur Weihnachtszeit zu machen, besuchen die Ortsratsmitglieder schon seit vielen Jahren in der Adventszeit alle Einwohner über 80 Jahren und überreichen ihnen eine Tüte mit Tee und Keksen. In diesem Jahr hat sich der Ortsrat stattdessen jedoch etwas ganz Besonderes ausgedacht: einen Kalender für das nächste Jahr, bebildert mit historischen Aufnahmen aus den vier Sünteldörfern.

„Die Senioren sind von historischen Bildern immer ganz begeistert“, sagt Ortsbürgermeister Friedrich Koch. Die Erinnerungen, die beim Betrachten der Fotografien wach würden, sei für sie meist noch schöner als die kulinarischen Präsente. Oft ergäben sich so viele Gespräche über vergangene Zeiten. Daraus erblühte beim Ortsbürgermeister schon vor längerer Zeit die Idee, einmal einen Kalender mit historischen Fotografien zu bestücken.

Dass die Idee jedoch gar nicht so leicht umzusetzen war, habe sich beim ersten Treffen mit dem Hessisch Oldendorfer Fotografen Hansjörg Ulf Schneider herausgestellt, erzählt Koch. „Die Qualität der alten Bilder für ein Kalenderblatt zu verwenden, war häufig nicht möglich.“

Zimmerplatz der Firma Hachmeister um 1950.
  • Zimmerplatz der Firma Hachmeister um 1950.
Erster Dieselmotor in Höfingen.
  • Erster Dieselmotor in Höfingen.
Ortsbürgermeister Friedrich Koch (li.) überreichte einen der Kalender auch an Bürgermeister Harald Krüger. Foto: jli
  • Ortsbürgermeister Friedrich Koch (li.) überreichte einen der Kalender auch an Bürgermeister Harald Krüger. Foto: jli
Restaurierte Balkeninschrift von 1786.
  • Restaurierte Balkeninschrift von 1786.
Zimmerplatz der Firma Hachmeister um 1950.
Erster Dieselmotor in Höfingen.
Ortsbürgermeister Friedrich Koch (li.) überreichte einen der Kalender auch an Bürgermeister Harald Krüger. Foto: jli
Restaurierte Balkeninschrift von 1786.

Daraufhin wurde die Auswahl der Bilder auf alte wie neue Aufnahmen vergrößert. Koch steuerte eigene Bilder aus Bensen bei, Christiane Jahn fügte Fotos aus Haddessen hinzu, Jürgen Schaper aus Höfingen und Jürgen Faber aus Pötzen.

Nach dieser erneuten Sichtung der historischen Fotos begann die Arbeit von Schneider. Er bearbeitete die Bilder und übernahm „die hervorragende Gestaltung des Kalenders“, so Koch über das Ergebnis. Dabei steht jeder Monat unter dem Zeichen eines der vier Dörfer Bensen, Haddessen, Höfingen und Pötzen und zeigt jeweils ein großes und mehrere kleine Bilder aus der Vergangenheit dieses Ortes. Mit dabei sind unter anderem Schulaufnahmen aus dem Jahr 1927, Bilder des Hochwassers von 1966 bis hin zum Erntedankfest aus diesem Jahr.

„Es ist ein Kalender, der ein wenig die Geschichte der Sünteldörfer widerspiegelt“, sagt Koch über die historische Zeitreise durch die Ortschaft Süntel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt