weather-image

Beim Weihnachtszauber sind sogar Hundeleckerlis selbst gemacht / Mehrere tausend Besucher

Ein Fest der Farben und ein Bad für alle Sinne

Fischbeck (nb). Klirrende Kälte, doch auf dem Hof vor der Reithalle des Stift Fischbeck drängen sich die Besucher, essen frische Waffeln, trinken Glühwein oder lauschen dem Konzert: Die Kinder der Grundschule singen gemeinsam mit dem Männergesangsverein Weihnachtslieder. Drinnen erstrahlt die liebevoll geschmückte Reithalle in weihnachtlichem Glanz, es duftet nach Kaffee und Räucherwerk. Zum achten Mal fand am vergangenen Wochenende der Weihnachtszauber im Stift Fischbeck statt. Vertreter des Stift Fischbeck und DRK-Ortsverein, Heimatverein, Männergesangsverein, Reiterverein sowie Pfandfinder, Motorradklub, Schule, Kindergärten und etliche Fischbecker Bürger haben ordentlich angepackt, um diesen ganz besonderen Weihnachtsmarkt zu realisieren. „Wir sind den Damen des Stifts sehr dankbar, dass wir an diesem schönen Ort sein dürfen“, sagt Werner Schrandt, Sprecher des Organisationsteams und Vorsitzender des Heimatvereins in Fischbeck. „Der Stift überlässt uns das gesamte Gelände, der Reiterverein verzichtet auf seinen Reitbetrieb, die Pfadfinder helfen bei Auf- und Abbau. Alt und Jung arbeiten hier gemeinschaftlich zusammen!“

veröffentlicht am 09.12.2012 um 16:53 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

270_008_6036766_lkho102_1012_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt