weather-image
11°
Rumbecker Kirmes versinkt am Samstag im Regen / Am Sonntag wird wieder gefeiert

Ein Dorf hält zusammen

RUMBECK. „Rettet die abgesoffene Kirmes! Kommt – feiert – spendet!“, steht auf dem Plakat einer der 33 am Rumbecker Festumzug teilnehmenden Gruppen. Während sie am Sonntag in den Straßen Party machen, vergessen sie nicht, welche Folgen das schwere Unwetter des Vorabends für den Kirmesverein hat.

veröffentlicht am 01.10.2017 um 19:32 Uhr
aktualisiert am 02.10.2017 um 10:30 Uhr

Beim Umzug am Sonntag mit strahlendem Sonnenschein ist von den Sorgen des Vorabends nichts mehr zu merken. Foto: ah
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am Samstag wird es gegen Ende des Kinderfestes ziemlich dunkel, die ersten Gäste treten den Heimweg an. Plötzlich öffnet der Himmel alle Schleusen. Kirmesvater Alexander Schaffeld bemerkt, dass der am Festgelände entlang- fließende Bach fast überläuft, und kappt die Stromversorgung. Technische Geräte werden vorsichtshalber im Zelt hochgestellt. Die Atmosphäre wird beängstigend, als Blitz und Donner zum Starkregen hinzukommen. Alle suchen Schutz in der angrenzenden Grillhütte.

1
270_0008_8058561_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058562_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058558_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058559_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058560_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058556_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058557_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058553_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058554_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058555_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058550_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058551_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058552_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058547_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058548_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058549_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058543_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058544_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058545_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058546_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058540_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058541_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058542_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
1
270_0008_8058539_.jpg
  • Kirmes Rumbeck
  • ah
270_0008_8058561_.jpg
270_0008_8058562_.jpg
270_0008_8058558_.jpg
270_0008_8058559_.jpg
270_0008_8058560_.jpg
270_0008_8058556_.jpg
270_0008_8058557_.jpg
270_0008_8058553_.jpg
270_0008_8058554_.jpg
270_0008_8058555_.jpg
270_0008_8058550_.jpg
270_0008_8058551_.jpg
270_0008_8058552_.jpg
270_0008_8058547_.jpg
270_0008_8058548_.jpg
270_0008_8058549_.jpg
270_0008_8058543_.jpg
270_0008_8058544_.jpg
270_0008_8058545_.jpg
270_0008_8058546_.jpg
270_0008_8058540_.jpg
270_0008_8058541_.jpg
270_0008_8058542_.jpg
270_0008_8058539_.jpg

Innerhalb von Minuten ist die parallel verlaufende Gellndorfstraße überflutet. Wie eine Lawine ergießen sich Wassermassen über den Platz und drücken ins Zelt. Als das Gewitter nachlässt, werden die Kinder durch tiefen Schlamm zu einem Geländewagen getragen, der sie sicher nach Hause bringt.

Was die Kirmesburschen im Festzelt vorfinden, ist „eine Katastrophe“: Das Wasser steht bis zu 15 Zentimeter hoch, die Schwerlastböden haben sich gelöst und schwimmen in brauner Brühe. „Da ist Hopfen und Malz verloren“, erkennen sie und sagen umgehend die mit vielen Vorbereitungen verbundene Westernparty ab. Nachdem sich das Wetter etwas beruhigt hat, finden sich Dorfbewohner mit Trecker und Bagger ein und heben Gräben aus, um das Wasser abzuleiten, während die Ortswehr das Wasser aus dem Zelt pumpt. Die stetig wachsende Zahl an Helfern beginnt damit, alles auszuräumen, damit der Boden sich nicht absenkt. Mit 150 Portionen Chili con Carne kommt eine Dorfbewohnerin an, Frauen bringen Kaffee und Kekse.

Aufgrund der Regenmassen muss am Samstag das Zelt geräumt werden. Helfer bringen elektrische Geräte hinaus. Foto: ah
  • Aufgrund der Regenmassen muss am Samstag das Zelt geräumt werden. Helfer bringen elektrische Geräte hinaus. Foto: ah
Nach dem katastrophalen Vorabend wird beim Festumzug zu Spenden für den Kirmesverein aufgerufen. Foto: ah
  • Nach dem katastrophalen Vorabend wird beim Festumzug zu Spenden für den Kirmesverein aufgerufen. Foto: ah

„Wir hoffen, dass nichts kaputt ist, aber die Einnahmen der Westernparty sind natürlich futsch – also schreiben wir dieses Jahr rote Zahlen“, erklärt Schaffeld und verkündet nach kurzem Blick auf die Wetter-App: „Der Festumzug am Sonntag findet statt, ebenso wie der Gottesdienst und das Kaffeetrinken mit Platzkonzert – nur nicht im Festzelt, sondern in der Fuhler Kirche und auf einem von Schlammmassen verschont gebliebenen Teil des Festplatzes.“ Riesenapplaus brandet auf. „Wir Rumbecker halten zusammen, beim Umzug lassen wir einen Cowboyhut herumgehen und sammeln Geld für den Kirmesverein“, erklärt eine Rumbeckerin.

Mit sehr gutem Besuch bei Laternenumzug und Kinderdisco hatte die 458. Kirmes in Rumbeck am Freitag völlig unbeschwert begonnen. „Das Ende der Zeltdisco mit dem BDT-Team und DJ Fynn Lennox mussten wir aber bis 3.30 Uhr hinauszögern, weil es so schüttete, dass die Gäste den Platz nicht verlassen konnten“, so Schaffeld und erzählt: „Um 6 Uhr hat es dann so stark geregnet, dass mir etwas mulmig wurde. Von da an habe ich immer wieder auf den Regenradar gesehen.“

Wie gut, dass am Sonntag wieder die Sonne scheint. Vorbei an vielen Menschen, die die Straßen säumen, ziehen die verkleideten Gruppen durchs Weserdorf – auf den Gesichtern der Kirmesburschen zeichnet sich ein erleichtertes Lächeln ab.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare