weather-image
22°

Heßlinger gewinnen Wettkampf der Vereine / 1400 Gäste bei Disko

Ehrendamen beweisen Stärke und besiegen Lachemer Burschen

Heßlingen (ah). Frauenpower in einer Männerdomäne, die hat sich beim Wettkampf um den Pokal für den stärksten Kirmesverein 2012 im Sonnental erfolgreich durchgesetzt. „Da haben unsere Ehrendamen gegen die Dorfjugend Lachem gewonnen“, freut sich Kirmesvater Daniel Grothe. Zugegeben: Beim Tauziehen treten die lautstark angefeuerten Heßlingerinnen zu zehnt gegen die fünf Männer aus Lachem an. Auch Heßlingens Junggesellen können ihre Muskelkraft nicht bändigen und erkämpfen sich vor großem Publikum den Wettkampfsieg. Und dies, „obwohl Gastgeber sonst traditionell nicht als Gewinner vom Platz gehen“, wie Daniel Grothe gesteht.

veröffentlicht am 11.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 10:41 Uhr

270_008_5813385_lkho102_1109.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Schlechte Nachrichten erreichen ihn wenige Tage vor Beginn der 453. Kirmes in Heßlingen, als Schausteller den Aufbau von Kinderkarussell und Autoscooter absagen. Ihn habe ein ungutes Gefühl beschlichen, weil er auf die Schnelle keinen Ersatz habe auftreiben können, gesteht der Kirmesvater und ergänzt: „Gerade für die Kinder finde ich es sehr schade, dass wir ihnen auf dem Festplatz in der Kapellenstraße nichts Entsprechendes bieten können.“ Dennoch haben die Mädchen und Jungen ihren Spaß beim Kirmes-Kinderfest und vor allem beim Entenangeln.

Mit Vertretern aus Politik und Vereinen setzt sich am letzten Kirmestag bei schweißtreibenden Temperaturen der Festumzug durch das Dorf der sieben Mühlen in Bewegung. Nicht viele Zuschauer sind entlang der Strecke auszumachen. „Auf unsere treuen Fans von Ramsauers Mühle können wir uns aber jedes Jahr verlassen“, lobt Daniel Grothe angesichts der am Pollhof winkenden Senioren.

Insgesamt sei er zufrieden mit dem Verlauf der Kirmes, allein zu „Mallemania“ seien 800 Besucher ins Festzelt gekommen. Bei der „Ibiza Calling Party“ mit House- und Elektromusik tags zuvor sind 1400 junge Leute gezählt worden. „Es hat sich in diesem Jahr schneller mit Erwachsenen gefüllt, Jugendliche unter 16 Jahren hatten keinen Einlass, das nehmen wir als positive Erfahrung mit ins nächste Jahr“, sagt der Kirmesvater.

Heßlinger Ehrendamen beim Festumzug.

Nach Fuhlen und Heßlingen steht noch eine Kirmes im Sonnental aus. Die Rumbecker Fliegenkirmes wird vom 5. bis zum 7. Oktober gefeiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?