weather-image
14°
„Boulets dangereux“ gewinnt Meisterschaft

Dritten Titel geholt

Fischbeck (pj). Sie scheinen ein Abonnement auf den Boule-Stadtmeistertitel zu haben. Wie im Vorjahr setzte sich die Mannschaft „Boulets dangereux“ beim Turnier auf den Plätzen an der Fischbecker Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße durch. Damit konnte das Team mit Spartenleiter Markus Heinzel, Carsten König und Torsten Breuer zum dritten Mal in vier Jahren die Stadtmeisterschaft für sich verbuchen.

veröffentlicht am 08.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_5726957_lkho101_0808_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In vielen spannenden Spielen wurde über Stunden um den Sieg und die Teilnahme an der Kreismeisterschaft gespielt. „Leider“, bedauert Lutz Fritsche, „war die Beteiligung wegen der Urlaubszeit und einiger krankheitsbedingter Abmeldungen nicht sehr hoch, was jedoch der Veranstaltung keinen Abbruch tat.“ Karl Wiehler und Lutz Fritsche sind die Organisatoren der Hessisch Oldendorfer Stadtmeisterschaft.

„Boulets dangereux“ setzte sich in den Spielen jeder gegen jeden mit 6:2 Punkten und 44:31 Spielen gegen „Les Fabuleuses“ mit Martina Ziemann, Susanne Kuhn und Kerstin König durch, die mit 4:4 Punkten und 35:34 Spielen Vizemeister wurden. Den dritten Platz belegten „Just for Boule“, gefolgt von den „Boulebeckern I“. Auch das Wetter spielte am Turniertag mit. Die Organisation war einmal mehr perfekt. In der Mittagspause gab es Bratwurst, nachmittags Kaffee und Kuchen.

Bei der Kreismeisterschaft werden die Fischbecker von „Boulebecker I“ vertreten. Sie rücken nach, da sich die Spieler von „Boulets dangereux“ dann im Urlaub befinden. Die Boule-Kreismeisterschaft, es ist inzwischen bereits die Vierte, zu der die Dewezet und die Stadtsparkasse Hameln einladen, wird diesmal in Halle ausgetragen. Dabei sind am Sonnabend, 15. September, die besten 16 Mannschaften der Meisterschaften in den Städten Hameln, Hessisch Oldendorf, Bad Pyrmont und Bodenwerder sowie in den Gemeinden Aerzen, Coppenbrügge und Salzhemmendorf. Einige Meistermannschaften stehen bereits fest, in Hameln wird erst am 8. und 9. September gespielt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare