weather-image

Dokumentarfilm soll im Frühjahr 2015 ausgestrahlt werden

Dreharbeiten im Taubblindenwerk Fischbeck

Fischbeck (ah). Ein Dokumentarfilm über taubblinde Menschen? - An dieses außergewönhliche Filmprojekt haben sich die Filmemacher Heidi und Bernd Umbreit im Taubblindenwerk in Fischbeck gewagt. Seit September 2013 begleiteten die Eheleute dort acht der 38 Bewohner, die von Geburt an taubblind sind. Herausgekommen ist der 60-minütige Dokumentarfilm "Das andere Dorf", dessen Erstausstrahlung für das Frühjahr 2015 auf Arte geplant ist. Ein weiteres Werk der preisgekrönten Dokumentarfilmer Umbreit läuft am Donnerstagabend kostenfrei im Saal des Taubblindenwerks im Pötzer Weg 5. Titel: „Essstörung – Sarahs Weg aus der Bulimie“.

veröffentlicht am 15.10.2014 um 14:14 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:41 Uhr

Bernd und Heidi Umbreit bei der Arbeit: „Das ist der schwierigste Film, den wir bislang gemacht haben.“ ah


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt